Kunstaktion, Video (3 Monitore) mit Eberswalder Anglern

Eberswalde 2013










Auf der Schwärze fließt ein Gedicht durch Eberswalde:


„Ihre Rückseiten zeigen sie, dann ihre Vorderseiten, die fallenden Ahornblätter“ (Abschiedsgedicht des japanischen Mönches und Philosophen Ryokan, 1831)


Das fließende Gedicht ist Sinnbild für den Lauf allen Lebens, für das Vergehen der Zeit.

Sowohl inhaltlich als auch in seiner Präsentation zeigt es die Änderung der Perspektive: Sehen wir doch in unseren späten Jahren viele Dinge ganz anders als in unseren jungen. Ohne, dass man sagen kann, dass die eine Sichtweise richtig, die andere falsch ist. Sie resultieren aus unterschiedlichen Standpunkten.

Das Neben- und Miteinander von Tiefgang und Leichtigkeit bildet die Pointe dieser Aktion.

 

Poesie im Fluss

<<Friedrich.html
homeDavid_Mannstein_+_Maria_Vill_Berlin_Kunst_am_Bau.html

26

>>Laubkreis.html
>> Videohttp://mannstein-vill.de/Poesie.mp3http://mannstein-vill.de/Maria-Vill-Rein-Wolfs.jpgshapeimage_4_link_0
<<Friedrich.html
homeDavid_Mannstein_+_Maria_Vill_Berlin_Kunst_am_Bau.html

26

>>Laubkreis.html